Die eSports Profiliga im Detail: Alle Infos zur Overwatch League

Overwatch LeagueBlizzard ist seit vielen Jahren ein Pionier im eSports-Bereich; mit der Overwatch League möchte der Entwickler die digitale Sportart nun endgültig etablieren. Die Overwatch League soll eine erstklassige eSports-Liga werden, in welcher sich Spieler aus aller Welt messen können.

An dieser Stelle erfahrt ihr alles Wissenswerte zur Overwatch League: Zusammenstellung & Aufbau der Teams, System der Liga und vieles mehr.

Das ist die Overwatch League

Die Struktur der Overwatch League basiert auf den langjährigen Erfahrungen, die Blizzard mit den Spielen StarCraft II, Heroes of the Storm, Hearthstone und World of Warcraft gesammelt hat, und dem Aufbau der Ligen der traditionellen Sportarten. Spieler und Teams bekommen die Möglichkeit, sich über Jahre hinweg zu etablieren und aufzubauen, Fanbasen zu kreieren und Erfolge einzuheimsen.

Auf diesem Wege sollen auch Fans die Chance bekommen, sich durch Blizzards neues eSports-Ökosystem, sich selbst einen Namen im eSports zu machen und zu Champions werden. Die Idee dahinter: jeder Overwatch-Spieler kann zum Profispieler werden! Zusätzlich soll die Overwatch League durch ihr System Spieler aus allen Ecken der Welt anlocken, ihren Teams treu zur Seite zu stehen. Gleichzeitig bietet die Liga allen Teilnehmern auch Sicherheiten, sodass nicht nur die Stabilität der Teams, sondern auch die der Spieler gewährleistet wird.

Aufbau und Zusammenstellung der Teams

Die Zusammenstellung der Teams funktioniert ähnlich wie die professioneller Sportligen: Jedes Team, welches für die Overwatch League gegründet wird, repräsentiert eine real existierende Stadt aus aller Welt (Beispielsweise Berlin, New York, London). So soll es Teams aus Amerika, Europa, China, Korea und der asiatisch-pazifischen Region geben.

Teamgründung

Über eine Art Auktion müssen die Gründer für ihr Team und ihren Standort ein Angebot einreichen. Erhalten die Inhaber ihres Teams die Zusage, erhält auch das Team einen garantierten Platz in der Overwatch League. Die erstellten Teams haben somit immer die Möglichkeit, an den Turnieren teilzunehmen und können nicht absteigen.

Dass die Teilnahmeplätze gesichert werden, ist wichtig, damit die Teams die Chance erhalten, sich über Jahre hinweg zu etablieren, zu wachsen und zu gedeihen.

Sicherheit für die Spieler

Jeder Spieler, der einem Team beitritt, erhält einen Vertrag. In diesem Vertrag werden unter anderem die Mindestvergütung und weitere etwaige Zusatzleistungen geregelt.

Ablauf der Turniere

Bevor die Saison startet, wird die Overwatch League sogenannte Testspiele veranstalten, in welchen sich die Spieler mit anderen messen können. Diese Testspiele sollen den Teams helfen, sich ein Bild von den besten Spielern der Welt machen können, um so ihre finalen Teams aus dem Talentpool zusammenstellen zu können. Dies soll dann den Draft-Systemen der amerikanischen Ligen (NFL, NBA, etc) gleichen.

Ablauf der Overwatch League

Sobald die Teams feststehen, startet die reguläre Saison, die über LAN-Spiele vor Publikum veranstaltet wird. ist die Saison vorüber, beginnen die Play-Offs. Hier werden sich die besten der Besten, also die Top-Teams der Liga, gegenüberstehen. Diese Matches sollen dann in den größeren Städten diverser Regionen stattfinden, sodass ihr – je nachdem, wie sich die Overwatch League entwickeln wird – vielleicht auch euer Team in euren Heimstadien anfeuern könnt.

Das Finale soll zudem nicht auf der BlizzCon, sondern in einer jährlich wechselnden Stadt ausgetragen werden.

Was passiert mit den bereits bestehenden Cups und Meisterschaften?

Das ist eine Frage, die es abschließend noch zu klären gilt. Werden diese in das Overwatch League-System integriert? Wahrscheinlicher wäre es, dass diese parallel ablaufen, ähnlich wie wir es von Ligen und Pokalspielen aus dem Fußball, Eishockey oder anderen Sportarten kennen.

Etabliert ihr euch und euer Team in der OWL, werdet ihr höhere Chancen haben, bei dezidierten Meisterschaften und Cups teilnehmen zu können. Sobald wir aber nähere Infos diesbezüglich haben, werdet ihr sie an dieser Stelle vorfinden!

Start der Overwatch League

Nachdem es nach der Ankündigung der Overwatch League auf der BlizzCon 2016 recht ruhig wurde, hat Nike Nanzer, der Kopf & Beauftragter der Liga, nun einen Starttermin verraten. Die eSports-Profilliga soll demnach im dritten Quartal 2017 ihren Startschuss erhalten. Da sich bis zu diesem Zeitpunkt sicherlich noch viele Teams im Aufbau befinden werden, wird die Overwatch League aber erst ab 2018 regelmäßige Saisons und festgelegte Terminpläne vorweisen können.

Trailer: Die Overwatch League im Überblick

Einen kurzen und schnellen Überblick über die Overwatch League könnt ihr euch auch in dem offiziellen Trailer einholen, welchen Blizzard im Rahmen der BlizzCon 2016 veröffentlicht hat.