Was ist eigentlich aus dem „PotGs abspeichern“-Feature geworden?

Overwatch Highlight MercyUm ihre Play of the Games abzuspeichern, nutzen Overwatch-Spieler meist externe Programme, um ihre Highlights auf Youtube oder auf Facebook veröffentlichen zu können. Eigentlich war es ja einmal der Plan, dass Blizzard diese Möglichkeit mit einem eigenen internen Feature anbietet. Doch was ist eigentlich aus diesen Plänen geworden? Kommt das Feature noch?

Schon vor ein paar Monaten haben wir euch von Blizzards vagen Plänen berichtet, PotGs Ingame speichern zu können. Da dies nun schon ein Weilchen her ist, wurde dieses Thema im offiziellen Forum erneut aufgegriffen. Immerhin müssen viele Spieler noch auf Drittprogramme wie Fraps oder ähnliche zurückgreifen, um ihre Highlights mit der Welt teilen zu können.

In dem neu erstellten Thread zu diesem Thema hat Game Director auch prompt eine schnelle Antwort für die Community parat. Viel mehr Details als noch vor ein paar Wochen erfahren wir allerdings nicht. Kaplan schreibt aber, dass das Feature-Team von Overwatch den Fokus darauf gelegt habe. Hierbei handelt es sich um ein kleines Entwickler-Team innerhalb des Overwatch-Teams. Er schreibt zudem, dass sie sehr hart und bereits seit Monaten an diesem Feature werkeln. „Rechnet mit näheren Details im frühen Sommer“, lässt er die Community wissen.

Gehen wir also davon aus, dass wir im Juni oder Juli eventuell mehr erfahren werden. Spannend bleibt die Angelegenheit auf jeden Fall! Und vielleicht haben dann externe Programme auch bald ausgedient.

Quelle: Blizzard

Der Aufstand in Overwatch: Und so gings aus! Kommt der Gun-Game-Modus für Overwatch?
Comments