Overwatch League: Seoul und San Francisco geben Teamaufstellung bekannt

Overwatch League LogoSeit knapp 2 Wochen steht das komplette Line-up der Overwatch League fest. 12 Teams, unter anderem aus Seoul, San Francisco, Los Angeles und London, werden in der ersten Saison der eSports-Liga gegeneinander antreten. Zudem haben Seoul und San Francisco ihre Kader bestätigt.

So langsam geht es ordentlich ans Eingemachte. Die Teams der Overwatch League stehen fest. 12 Profi-Vereine werden sich um den begehrten Titel der noch jungfräulichen Overwatch League prügeln. Mittlerweile haben zwei Städte-Teams ihre Aufstellung für die erste Saison verkündet – es wird hochkarätig!

Team Seoul mausert sich zum Favoriten

Team Seoul hat sich sechs Spieler fest gesichert, wie der Twitter-Account der Overwatch League erst kürzlich bekannt gab. Somit hat das Profi-Team die Spieler EscA, zunba, Miro, ryujehong, tobi und Gido unter Vertrag genommen.

Das ist mal eine Kampfansage, immerhin haben Kevin Chow, CEO von KSV eSports, und die weiteren Inhaber das komplette Line-up des APEX-Champions Lunatic-Hai für sich gewinnen können. Mit der geballten Power könnte das Team Seoul als Favorit ins Rennen um die Overwatch-Krone gehen.

San Francisco legt nach

Aber auch das Team aus San Francisco kann sich sehen lassen. So haben die Verantwortlichen nicht nur ein komplettes Team, sondern auch gleich zwei Ersatzspieler für den Fall der Fälle engagiert. Für das Team haben Sleepy, Danteh, IDDQD, Super, Babybay, dhaK, Nomy, und Sinatraa unterschrieben.

Ein besonderer Hingucker stellt natürlich der junge Sinatraa dar, der bei Team NRG einen Vertrag über 150.000 US-Dollar (!) ausgehandelt haben soll. Dabei durfte der aktuell 17 Jahre junge Profispieler den Vertrag nicht einmal selbst unterschreiben. Nach US-Recht musste seine Mutter diesen Schritt für ihn unternehmen.

Aber auch André „iddqd“ Dahlström ist ein verdammt guter Fang. Er machte sich bei Fnatic einen echten Namen und trat später auch für NRG Esports an.

Und die anderen Teams?

Bei den anderen Teams ist bisher nicht viel bekannt. Aber zumindest können wir bestätigen, dass das erste Team seinen Namen und das offizielle Logo präsentiert hat. Die Shanghai Dragons von NetErase haben zumindest in diesem Punkt vorgelegt.

Shanghai Dragons Logo

Team Dallas hat zumindest einen Spieler für die eSports-Liga verpflichtet. Brandon „Seagull“ Larned gehört zu den bekanntesten Overwatch-Spielern und wird für das Team in der ersten Saison antreten. Der weitere Kader ist bis dato noch unbekannt. Jedoch kann Mike Rufial aus dem Team EnVyUs einiges an Energie und Kraft für die Teamaufstellung schöpfen.

Wir sind gespannt, wie es weiter geht und welche Größen des eSports sich noch als Kandidaten für die Overwatch League entpuppen. Die Vorsaison der neuen eSports-Liga startet am 6. Dezember 2017, ab dem 10. Januar wird die Overwatch League ihre erste, offizielle Saison eröffnen.

BlizzCon 2017: Die Ingame Goodies sind da! Süßes oder Saures! Halloween-Horror-Event 2017 für Overwatch bestätigt
Comments