Overwatch: Der Aufstand – Patchnotes

Overwatch Der Aufstand: King's Row EventSeit gestern Abend ist das Event „Der Aufstand“ in Overwatch live – mit einigen Startschwierigkeiten konnten wir gestern bereits unsere erste Mission in King’s Row absolvieren. Die Patchnotes wollen wir euch an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten.

Zu allererst gibt es seit gestern ein neues Event. Overwatch: Der Aufstand (vormals: King’s Row Uprising) ist nun live. Dieses Event, in welchem die Zeit zurückgedreht wird, lässt euch 7 Jahre in die Vergangenheit reisen, um Tracers erste Mission mitzuerleben. In diesem Koop-Brawl könnt ihr mehr als 100 Items für eure Helden sammeln. Es gibt spezielle Lootboxen, in welchen sich Skins, Higlight-Intros, Emotes, Sprays und Spieler-Icons befinden können. Overwatch: Der Aufstand läuft noch bis zum 1. Mai 2017.

Weiterhin gibt es noch einige weitere Änderungen, die der Patch mitgebracht hat. Lúcios Schaden wurde beispielsweise um 25% und seine Projektilgeschwindigkeit von 40 auf 50 erhöht. Des Weiteren wurde der Wirkungsbereich von Crossfade von 30 auf 10 Meter verringert, dafür aber die Heilung pro Sekunde um 30% erhöht. Nichtsdestotrotz müsst ihr mit Lúcio nun mobiler und flexibler sein, als zuvor. Sein Wallride bekommt endlich einen Sinn: Die Bewegungsgeschwindigkeit wurde hierbei erhöht. Zudem erhaltet ihr einen Geschwindigkeitsschub, sobald ihr euch von der Wand abstoßt.

Weiterhin wurden einige Bugfixes an den Overwatch-Karten vorgenommen und Orisas Hitbox um den Kopf herum um 15% verringert. Was in den Patchnotes allerdings nicht vermerkt ist, ist die neue Stimme, die Pharah mit dem Patch erhalten hat. Alle Änderungen könnt ihr euch im offiziellen Overwatch-Forum durchlesen.

Quelle: Blizzard (Forum)

Synchronstimme von Pharah gegen ihren Willen ersetzt? Neue legendäre Skins für Hanzo in der Mache
Comments