54 – Darum hat die Nummer eine so große Bedeutung bei Blizzard

Overwatch BastionHeute lüften wir mal wieder ein kleines Geheimnis rund um Overwatch. In einem Youtube-Video haben Jeff Kaplan und Geoff Goodman kleinere Details zur Entwicklung des Helden-Shooters verraten, die allesamt… nicht unbedingt sehr ernst zu nehmen sind ;)

Habt ihr euch eigentlich schon einmal gefragt, welche Bedeutung die Nummer 54 eigentlich trägt? Man sieht sie in StarCraft, in World of Warcraft oder eben auch in Overwatch. Auf der Brust von des Defensiv-Helden Bastion ist sie („E54“) beispielsweise sehr prägnant angebracht. Nun, dahinter steckt ein ganz einfacher Geheimnis: Das Ganze hat mit Minecraft zu tun!

Minecraft und die Blizzard-Spiele

Jeff Kaplan hat vor einigen Jahren Mincecraft gespielt. Der Spielername seiner Stieftochter hörte auf „E54“, und die schien zerstörerrische Kräfte zu besitzen. Kaplan baute ein riesiges Gebäude aus Glas in Minecraft. Auf einmal kam seine Stieftochter aufgeregt angerannt, sie müsse ihm unbedingt etwas zeigen. Nun könnt ihr euch sicher in etwa vorstellen, was passiert ist: Seine Stieftochter ahnte nicht, dass ihr ein Creeper folgte (diese Wesen explodieren bei Kontakt mit dem Spieler). Dieser legte natürlich sein gesamtes gläsernes Bauwerk in Schutt und Asche! Ein prägendes Erlebnis für Kaplan.

E54 war auch der Battle-Tag seiner Stieftochter und zudem liebte sie Roboter – daher dient die Nummer auf Bastions Brust als kleine Aufmerksamkeit. Übrigens trägt sie heute nicht mehr diesen Alter Ego. Kaplan verriet auch warum (und konnte sich ein Kichern nicht verkneifen): „Ich habe sie gefragt, warum sie ihren Battle-Tag geändert hat. Sie spielt eine ganze Menge Overwatch und sie sagte, dass sie so dermaßen genervt von all den Bastion-Mains gewesen sei. Das habe sie verrückt gemacht!“

Weitere Geheimnisse könnt ihr euch im Video zu Gemüte führen:

Blizzard: Genjis Doppelsprung war ein Fehler! Holt euch eure goldene Lootbox für Overwatch!
Comments