Doomfist auf dem Overwatch-PTR: Einfach ausgekontert!

Doomfist OverwatchDoomfist befindet sich gerade auf dem öffentlichen Testserver von Overwatch und muss schon ganz schön Prügel einstecken. Dabei ist der Hüne mit dem Wunder-Faustschlag kaum zu stoppen. Es sei denn, man bedient sich eines einfachen Tricks…

Es wird nicht mehr lange dauern, bis Doomfist als Held Nummer 25 offiziell das Overwatch-Universum betritt. Doch aktuell befindet sich der „Held“ noch auf dem PTR und kann dort auf Herz und Nieren getestet werden. Der mächtige Frontkämpfer kann durchaus starken Fernkampfschaden austeilen, während seine wahre Stärke aber im Nahkampf liegt. Besonders sein Dampfhammer scheint jetzt schon berühmt-berüchtigt zu sein.

Oftmals braucht es nur einen gezielten Schlag des Riesen und schon liegen seine Gegner im Dreck. Doch dass es auch anders geht, hat nun der Spieler Quesogard bewiesen. Dieser hat nämlich einen einfachen Trick (und perfektes Timing!) angewandt, um Doomfists tödlichem Faustschlag zu entgehen.

So einfach könnt ihr Doomfist kontern

Quesogard ist mit dem Revolverhelden McCree in das Match gestartet und hatte bereits mit seinem Ultimate das gesamte gegnerische Team vernichtet. Schlussendlich bleib nur noch Doomfist über.

Und gerade, als dieser sich über den Cowboy hermachen wollte, hat dieser sich einfach via Emote kurz hingesetzt. Dadurch ging Doomfists Faustschlag ins Leere. Pech für den Hünen, Glück für McCree – so konnte dieser dem Frontbrecher doch noch ein schnelles Ende bereiten. Als Belohnung gab es das Play of the Game oben drauf! ;)

Diese sieben Teams sind Teil der Overwatch League Offiziell: Doomfist als neuer Overwatch-Held angekündigt!
Comments