Der Aufstand in Overwatch: Und so gings aus!

Overwatch Grafik AufstandVom 11. April bis zum 3. Mai (inklusive Verlängerung) 2017 lief das Event „Der Aufstand“ in Overwatch. Wir begaben uns ins sieben Jahre vergangene King’s Row, um dort den Null Sector-Angriff zurückzuschlagen. Aber Moment! Haben wir das überhaupt erfolgreich geschafft? Die Infografik zeigts!

Seit gut einer Woche ist das Ereignis in Overwatch vorbei und da ist es an der Zeit, Revue passieren zu lassen und zu schauen, wie erfolgreich wir im Kampf gegen die Omnics waren. Dass besonders viele Spieler diesmal an dem Event teilnahmen, hatte Blizzard erst kürzlich bestätigt. Aber jetzt mal Butter bei die Fische: Wie viele waren es eigentlich?

Fast 150 Millionen abgeschlossene Brawls!

Das ist mal ein Wert! 145.506.333 Brawls wurden in Overwatch während des Aufstand-Events abgeschlossen! Dabei haben wir gut 8,8 Milliarden auf den Schrottplatz befördert und dadurch über 815 Millionen Aufstand-Lootboxen erhalten. Die meisten Omnics wurden übrigens auf der PlayStation 4 zerstört: Pro Spiel wurden hier 2360 Separatisten ins Jenseits befördert. Auf der Xbox One waren es noch 2155, während auf dem PC weitaus weniger, also 1911 Omnics, den Garaus gemacht wurden.

Omnics siegreicher als die Spieler

Einen Haken an der Sache gibt es aber zu vermelden. Jungs und Mädels, beim nächsten Event müssen wir es besser machen! Wenn es nach den Siegen geht, haben die Omnics klar gewonnen! Über 11 Millionen Mal (!) sind die Omnics siegreich gegenüber Overwatch aus den Matches hervorgegangen! Auf dem Schwierigkeitsgrad „normal“ wurden übrigens die meisten Siege verbucht. 75% der Spiele gingen siegreich an das Overwatch-Team. Auf dem schweren Modus waren es immerhin noch 28%, der Experten- und legendäre Modus hat zusammen eine Siegesrate von gerade einmal 3,6%.

Overwatch-Aufstand Grafik Resultat

Ist die Overwatch League bereits tot, bevor sie gestartet ist? Was ist eigentlich aus dem "PotGs abspeichern"-Feature geworden?
Comments