12v12 Deathmatch in Overwatch: Eine Überlegung wert, Blizzard?

Overwatch Helden

Sobald Orisa als neuer Charakter offiziell die Overwatch-Welt betritt, steigt die Anzahl der verfügbaren Helden auf 24 Stück – das wissen wir. Dieser Umstand hat aber auch eine Menge Fans auf reddit und auch auf Twitter auf den Plan gerufen, dem Entwickler einen ganz neuen Spielmodus vorzuschlagen: 12v12 Deathmatch.

Dieser Modus, in welchem sich jeweils 12 Helden gegenüberstehen, sollte wie folgt ablaufen: Eine kreisförmige Arena, die vor allem in der Mitte viel freien Platz und wenig Möglichkeiten bietet, Deckung zu suchen. Um das Zentrum herum sollte sich ein Ring befinden, der wiederum Möglichkeiten bietet, aus der Deckung anzugreifen oder auch Schutz vor Feuersalven oder ähnlichem zu suchen. Zudem könne jeder Held auch nur einmal ausgewählt werden.

Andere schlagen in der Diskussion, die auf reddit bereits über 36.000 Upvotes erhalten hat, ein 6v6v6v6, also vier Teams zu je 6 Helden, die in unterschiedlichen Deathmatch-Modi um den Sieg kämpfen. Auf Twitter hat Blizzard zumindest in Bezug auf das 12v12-Match ein wenig Interesse bekundet:

Vielleicht denkt Blizzard ja möglicherweise über solch einen spannenden Modus nach. Der Arcade-Modus würde sich zumindest sehr dafür anbieten, weiterhin neue Ansätze zu testen, um die Grenzen von Overwatch auszureizen.

Was denkt ihr?

Jeff Kaplan bestätigt: Symmetra ist eine Autistin Ein Tank kleidet sich neu ein: Alle Orisa-Skins im Überblick!
Comments